Völlig abwesend

Alles klar daheim?

Ihr Haus passt auf sich selbst auf

 

Inspiration für das intelligente Zuhause

Fern von zuhause alles im Griff

Lange genug hat es gedauert, jetzt ist sie endlich da: die Urlaubszeit. Also nichts wie los, Koffer packen, dem Fernweh nachgeben und dem Alltag entfliehen. Am besten gleich für mehrere Wochen … Doch kaum ist man losgefahren, fragt man sich auch schon, ob die Herdplatte wirklich ausgeschaltet, das Garagentor geschlossen oder das Fenster zur Terrasse nicht doch noch gekippt ist?


Habe ich wirklich nichts vergessen?

Ihr Haus erledigt das für Sie?

Gebäudesteuerung domovea

Oft ist es gar nicht so einfach, rechtzeitig einen Haussitter zu organisieren oder selbst alles zu erledigen, damit auch die Wohnung „fit für den Urlaub“ ist. Was also tun? Die Blumen kann man ersetzen, aber was, wenn ein Einbrecher das gekippte Fenster entdeckt ...?

Umso beruhigender, wenn man trotz geografischer Entfernung maximale Kontrolle über und größtmögliche Sicherheit für sein Zuhause hat. Über die Vernetzung im Haus mit der Gebäudesteuerung domovea haben Sie auch fern der Heimat alles im Griff. Mit einer entsprechenden App auf dem Smartphone lässt sich dann ganz einfach sicherstellen, dass nicht etwa unnötige Stromfresser wie die Beleuchtung oder gar Gefahrenquellen wie ein heißes Bügeleisen noch eingeschaltet sind. Und sogar das Fenster kann man aus der Ferne wieder schließen. So kann man alle Vorteile intelligenten Wohnens genießen, selbst wenn man gar nicht zuhause ist.

Die Aussichten für einen entspannten Urlaub, und sei die Reise noch so spontan, waren also nie besser: In Zukunft muss sich niemand mehr am Strand mit dem Gedanken quälen, ob nicht doch vielleicht etwas vergessen wurde. Ein Blick aufs Smartphone genügt.


Intelligente Haustechnik: Ihr Haus weiß, wann Sie weg sind

Der Letzte macht das Licht aus

…und macht das Licht einfach selbst aus

Schon beim Aufbruch in den Urlaub unterstützt ein intelligentes Zuhause seine Bewohner. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, über die Haussteuerung ganze Szenarien einzustellen – und diese mit nur einem Tastendruck zu aktivieren. Das Szenario „Haus verlassen“ schaltet zum Beispiel alle Lichter aus, schließt über die Jalousiesteuerungen die Rollläden und senkt die Innentemperatur.

Trotzdem: Während man selbst es sich anderswo gut gehen lässt, kann zu Hause viel passieren. Wer sicher sein will, kann für alle Fälle weitere Szenarien definieren – dann ist die Hausautomation fast jeder Situation gewachsen. Wer möchte, kann das alles via Smartphone mitverfolgen ...

Gebäudesteuerung tebix KNX Domovea

Machen Sie Ihr Heim wetterfest

Erfährt man zum Beispiel während des Urlaubs, dass in der Heimatregion ein Unwetter bevorsteht, kann man ganz beruhigt weiter sein Eis in der Urlaubssonne genießen. Denn das eigene Zuhause ist mit dem Szenario „Wind- und Wetterschutz“ sicher. Eine Wetterstation mit Wind- und Regensensoren sorgt dann dafür, dass etwa offene Fenster rechtzeitig geschlossen oder die Markise über der Gartenterrasse eingefahren wird. Äußerst praktisch, auch wenn man nur kurze Zeit unterwegs ist – denn schließlich ändert sich das Wetter manchmal schneller, als man denkt!


Dank Smart Home: nie mehr „Keiner zuhause“

Souveräner Schutz - vollautomatisch

Wenn zu Hause alle Lichter aus sind, haben Einbrecher vermeintlich leichtes Spiel – doch auch hier schiebt die richtige Sicherheitstechnik im Haus einen Riegel vor. Sie schützt Ihr geliebtes Zuhause, indem sie ganz einfach Ihre Anwesenheit simuliert: Bei diesem Szenario fahren abends zum Beispiel die Jalousien herunter und die Innenbeleuchtung schaltet sich automatisch ein und aus. Das sporadische Sprengen des Rasens und der Blumenbeete durch die Bewässerungsanlage signalisiert schon von Weitem, dass jemand sich um Ihr Haus kümmert – und im Grunde stimmt das ja auch.

Sollte doch einmal jemand einsteigen, bemerken Bewegungsmelder den Eindringling sofort und lösen Alarm aus, der auch ans Smartphone weitergemeldet werden kann. So erfährt der Smart-Home-Besitzer immer sofort, wenn etwas nicht stimmt und kann online intervenieren.

Sie möchten gerne alles im Blick behalten?

In die intelligente Gebäudesteuerung eines Smart Home lassen sich außerdem bis zu zehn Kameras integrieren – eine kostengünstige Überwachungsmöglichkeit. So ist es möglich, auch fern von daheim stets genau im Bilde zu sein.


Home, sweet home

Sie werden erwartet

Home, sweet home

Aus dem Urlaub sicher wieder gelandet? Oft ist es schon spät, wenn man nach langer Reise wieder zu Hause ankommt. Umso schöner ist dann ein freundlicher Empfang: Intelligente Bewegungsmelder aktivieren die Außenbeleuchtung und geleiten Sie sicher zur Haustür – und auch im Eingangsbereich wird es ganz automatisch hell, wenn Sie eintreten. Auf der Heimfahrt aus dem Urlaub können Sie mit Ihrer App auch die Heizung bereits höher stellen – warme Füße bei Ankunft garantiert. Herzlich willkommen!