KfW-Förderung für Ihr Smart Home

So erhalten Sie eine günstige Finanzierung für Ihr intelligentes Zuhause

Planen Sie eine Sanierung Ihres Hauses oder möchten Sie neu bauen? Die Produkte von Hager bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihr Smart Home ganz nach Ihren individuellen Wünschen zu gestalten. Und dabei können Sie sogar den Staat an Ihrem Vorhaben beteiligen: Denn die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet für intelligente Baumaßnahmen, die Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz erhöhen, passende Förderprogramme.

 

In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Hager Produkte bezuschussbar sind und welche Förderprogramme der KfW zu Ihrem intelligenten Zuhause passen. Schützen Sie beispielsweise mit einem Passivhaus die Umwelt und schonen Sie gleichzeitig Ihren Geldbeutel – egal, ob als Bauherr, Renovierer oder Modernisierer. So können Sie sich Ihren Umbau intelligent finanzieren lassen und zugleich an die Zukunft denken.

So funktioniert die KfW-Förderung für Ihr Smart Home

Ob mit Zuschüssen oder einem zinsgünstigen Kredit – bei der Finanzierung Ihres Neubaus oder der Modernisierung Ihres Hauses kann Sie die KfW-Förderung unterstützen. Somit können viele Hager Produkte gefördert werden. Wenn Sie ein intelligentes Zuhause planen oder Ihr Eigenheim mit Smart Home Baumaßnahmen sanieren möchten, lohnt es sich, über eine staatliche Förderung nachzudenken.

Die KfW-Finanzierung können Sie einfach über Ihre Hausbank beantragen. Wichtig ist, dass der Antrag vor Beginn des Bauens oder der Sanierung gestellt wird. Lassen Sie sich erst bei Ihrem PlusProfi über geeignete Baumaßnahmen für Energieeffizienz, altersgerechtes Umbauen oder Einbruchschutz informieren (siehe Liste der KfW-Förderprogramme) und einen Kostenplan erstellen. Sparen Sie anschließend dank Ihres individuellen Förderpakets noch mehr Geld.

Abfolge der KfW-Förderung

  • Im Vorfeld:
  • Antragstellung über Ihre Hausbank
  • Prüfung der Voraussetzungen für eine Förderung
  • Bewilligung des Antrags
  • Umsetzung der Bauvorhaben
  • Rechnungen an Bank weiterleiten
  • Auszahlung der Finanzierung an Sie

Smart Home Beratung

Kontaktieren Sie Ihren PlusProfi und informieren Sie sich in einer persönlichen Beratung über die Smart Home Möglichkeiten

Fachman finden!

Die wichtigsten KfW-Förderprogramme im Überblick

  • Energieeffizient bauen (KfW-Programm 153):
    • bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit
    • bis zu 5.000 Euro Tilgungszuschuss
  • Energieeffizient sanieren (KfW-Programm 151):
    • bis zu 75.000 Euro pro Wohneinheit
    • bis zu 13.125 Euro Tilgungsmaßnahmen
  • Energieeffizient sanieren, Einzelmaßnahmen (KfW-Programm 152):
    • für energetische Einzelmaßnahmen
    • bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit
  • Energieeffizient bauen, Investitionszuschuss (KfW-Programm 430):
    • bis zu 18.750 Euro pro Wohneinheit
  • Energieeffizient bauen, Zuschuss Baubegleitung (KfW-Programm 431):
    • bis zu 4.000 Euro pro Vorhaben
  • Altersgerecht Umbauen, Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz (KfW-Programm 159):
    • bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit
  • Altersgerecht Umbauen, Investitionszuschuss, Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz (KfW-Programm 455):
    • bis zu 15.000 Euro pro Wohneinheit

KfW-Förderung für Einbruchschutz

Sicherheit lohnt sich und wird belohnt

Um Ihr Heim vor Einbrechern zu schützen, bietet das intelligente Zuhause von Hager vielfältige Möglichkeiten. Mit der Installation einer Türkommunikation von Elcom sehen Sie beispielsweise, wer bei Ihnen vor der Tür steht. Und da Diebe sich vor allem im Schutze der Dunkelheit sicher fühlen, bietet die Installation von Beleuchtungssystemen eine ideale Abschreckung für Kriminelle (mehr dazu finden Sie auf der Website der KfW ). Kombiniert mit einer Jalousiesteuerung lässt sich Ihre Anwesenheit simulieren – so hält Ihr Smart Home auch während des Urlaubs Einbrecher fern.

Diese einbruchhemmenden Maßnahmen in Ihrem Neubau oder im Zuge Ihrer Modernisierung werden von der KfW mit bis zu 1.600 Euro Investitionszuschuss belohnt. So schützen Sie Ihr Zuhause mit Smart Home Sicherheit!

Smart die Umwelt schützen

So sparen Sie Energie und Geld: KfW bezuschusst auch energieeffizientes Umbauen

Jeder Hausbesitzer möchte effektiv Strom, Heizung und Wasser sparen, um dabei die Kosten zu senken. Smart Home Baumaßnahmen ermöglichen dies: Eine clevere Art, den Energieverbrauch zu reduzieren, sind intelligente Beleuchtungssysteme wie Bewegungs- und Präsenzmelder. Diese senken Ihre Stromkosten um bis zu 90 % und tragen außerdem zur Sicherheit und Komfort bei – im Innen- oder im Außenbereich.  

Zusätzlich werden Sie von der KfW mit Zuschüssen oder zinsgünstigen Krediten belohnt. So profitieren Sie nicht nur von praktischen Helfern im Alltag, sondern auch von einer KfW-Förderung und langfristig gesenkten Energiekosten.

Smarte Jalousie- und Rollladensteuerung ebenfalls KfW-förderfähig

Eine KfW-Finanzierung können Sie auch für eine intelligente Jalousie- und Rollladensteuerung beantragen. Denn diese hat mehr zu bieten, als nur hell und dunkel. Indem das Tageslicht optimal ausgenutzt wird, sparen Jalousien zusätzlich Stromkosten. Richtig eingesetzt dämmen Rollläden im Winter die Wärme und Sie wenden somit weniger Energie für Heizung auf. Im Sommer spenden sie Schatten und sie verbannen die Hitze nach draußen, sodass Sie die Klimaanlage unterstützen. Mit der automatisierten Gebäudesteuerung domovea bedienen Sie Jalousien sowie Rolläden leicht und intuitiv. Dadurch können sie Ihre Präsenz vortäuschen und Diebe auf Distanz halten. Mehr dazu unter Sicherheit lohnt sich.

Die KfW unterstützt auch altersgerechtes Umbauen

Jetzt schon an die Zukunft denken!

Was die Zeit auch mit sich bringt – in Ihrem intelligenten Zuhause möchten Sie sich auch in zukünftigen Lebensphasen rundum wohl fühlen. Auch ältere oder körperlich benachteiligte Menschen profitieren von Smart-Home-Lösungen, beispielsweise dank erhöhter Sicherheit und Komfort. Daher unterstützt die KfW Ihre vorausschauenden Baumaßnahmen mit den Förderprogrammen "Altersgerecht Umbauen" (siehe auch "Die wichtigsten KfW-Förderprogramme im Überblick").

Präsenz- und Bewegungsmelder erleichtern den Alltag – auch bei eingeschränkter Mobilität. Sie erhellen dunkle Räume und strahlen Stolperfallen an, noch bevor Sie nach dem Lichtschalter greifen. Eine intelligente Jalousie- und Rollladensteuerung schont Ihre Kräfte, indem diese für Sie die Rollläden hoch- und herunterzieht. Gestalten Sie jetzt Ihr Zuhause barrierefrei!

Fazit: Dank KfW-Förderung finanzielle Vorteile für Ihr intelligentes Zuhause sichern!

Um Ihr Zuhause intelligenter, sprich sicherer, komfortabler und dabei auch energieeffizient zu gestalten, können Sie die Förderprogramme der KfW nutzen – sowohl bereits beim Bau Ihres Zuhauses als auch bei einer nachträglichen Modernisierung oder Renovierung. Mit den Produkten von Hager können Sie einzelne Maßnahmen ideal kombinieren, um so optimale KfW-Förderung für Ihr Smart Home zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Energieeffizienz

    Energie

    Der optimale Umgang mit Ressourcen zu Hause ist bequemer, als man denken mag. Eine intelligente Gebäudesteuerung nutzt im Zusammenspiel von Heizung, Belüftung, Beleuchtung und Rollladensteuerung alle Einsparpotenziale.

    Weiter ...
  • Videosprechstelle für intelligente Türkommunikation

    Intelligente Türkommunikation

    Sie möchten einfach auf Nummer sicher gehen, ob auch der Richtige vor der Tür steht ohne jedes Mal zu Haustür zu eilen? Wie wäre es mit einer Türsprechanlage, die sich via App steuern lässt?

    Weiter ...
  • Modernes Haus mit Ambientbeleuchtung

    Zeitgemäß und sparsam

    Lichtkonzept mit Augenmaß: Mit Dimmern schaffen Sie zu Hause Wohlfühlatmosphäre – und verbrauchen bei halber Leuchtkraft auch nur halb so viel Energie.

    Weiter ...
  • Komfort

    Komfort

    Was macht Wohnen komfortabel? Das fängt bei der Multimedia-Zentrale im Zählerschrank an und geht über die Hausvernetzung bis zum Design von Schaltern, Steckdosen und Türsprechanlagen.

    Weiter ...