Ladestation Elektroauto

Ladestation fürs Elektroauto

Mit der eigenen Ladestation bequem zuhause E-Tanken

 

Wer mit einem Elektrofahrzeug vorausfährt, sollte auch in einem ebenso fortschrittlichen Zuhause mit eigener Hausladestation ankommen. Die Hager Technikzentrale schafft mit dem passenden elektronischen Haushaltszähler, Sicherungsequipment und der Hausladestation witty.home alle Voraussetzungen dafür. Machen Sie Ihr Zuhause zur E-Mobilie!

Anschluss Ladekabel der witty.home Hausladestation an Elektrofahrzeug

Ladestation für jedes Wetter

Die Ladestation soll im Freien, unter einem Carport oder in der Garage installiert werden? Kein Problem, denn Hager bietet die intelligente Hausladestation gleich in zwei Varianten an:
• Gehäuse aus robustem Stahlblech für außen
• Gehäuse aus geschäumtem, UV-beständigem Kunststoff für innen und außen.
Somit erledigen beide Varianten selbst unter ungünstigsten Wetterbedingungen zuverlässig ihren Dienst.

Funktionelles Design

Überzeugend anschlussfähig

In Kombination mit dem passenden Kabel ist die Ladestation witty.home mit Elektrofahrzeugen aller Hersteller kompatibel. Sie möchten zwei Fahrzeuge gleichzeitig laden? Auf Wunsch ist die Hausladestation auch mit einer zusätzlichen Ladesteckdose erhältlich.

Unabhängig vom Einsatzort bietet witty.home hohen Komfort: Zum „Tanken“ muss das integrierte Ladekabel nur noch in das E-Mobil eingesteckt werden. Wenn es nicht in Gebrauch ist, wird es sicher in der bequem zu erreichenden Steckerablage verstaut.

Die Ladestation lässt sich zudem sympathisch unauffällig in eine moderne Architektur einbinden. Die hinterleuchtete LED-Anzeige zeigt zudem den aktiven Ladestatus an.

Prämiertes Design

So zukunftsweisend wie die Technologie ist auch die Optik: Die Juroren desred dot design award wählten die Innenvariante der Ladestation 2013 zu einem der besten Produkte des Jahres

Sieger des red dot award – Hausladestation witty
Ansicht Ladekabel der Hausladestation witty.home für Elektrofahrzeuge

E-Tanken für Eilige

Einfach schneller laden

Bei Elektroautos sind lange Ladezeiten bis zu zehn Stunden und mehr keine Seltenheit. Wer es häufig eilig hat, steht dem Einsatz der E-Ladestationen oft skeptisch gegenüber. Lässt das E-mobil hohe Ströme zu, ermöglicht die moderne Hausladestation witty.home schon jetzt Ladezeiten von weniger als zwei Stunden.

Warum es bei witty.home mit dem Laden schneller klappt?

Anders als eine herkömmliche Steckdose kann die Ladestation nicht nur 16 Ampere Strom bei 230 Volt liefern, sondern Ihr E-Mobil auch bei Spannungen von bis zu 400 Volt mit Ladeströmen von bis zu 32 Ampere versorgen.

Den Verbrauch im Überblick!

Ein separater Zähler in der Technikzentrale misst zuverlässig die Verbräuche über die Elektrotankstelle. Voraussetzung dafür, dass auch bei hohen Strömen nichts schiefgeht, ist lediglich eine leistungsfähige Elektroinstallation mit intelligentem Lastmanagement und den entsprechenden Schutzschaltern.

Ist Ihre Elektroinstallation ausreichend? Der E-Check verrät es – fragen Sie Ihren Elektrofachmann!

Fazit: Sparen Sie wertvolle Zeit mit einer Ladestation

Mit der Ladestation witty.home sind lange Ladezeiten passé. Dank kompakter Abmessungen und zurückhaltendem, funktionalem Design findet witty.home in Carport, Garage oder auch im Freien Platz. Sie ist in der Handhabung unkompliziert und fortschrittlich – ganz so, wie es sich für ein Elektromobil der Zukunft gehört: Gute Fahrt!

Das könnte Sie auch interessieren:

  •  

    Broschüren & Flyer

    Erfahren Sie mit unserer kostenlosen Broschüre mehr über Dimmer sowie andere interessante Lösungen. Einfach bestellen oder digital herunterladen.

    Zur Bestellung Zum Download
  •  

    Ratgeber

    Hilfreiche Tipps zu den Themen Energieeffizienz und Komfort finden Sie in unseren Ratgebern. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie aus Ihrem Zuhause ein intelligentes Zuhause.

    Zum Ratgeber Energieeffizienz
  •  

    Lösungen & Produkte

    Alle Kommunikations-, Arbeits- und Unterhaltungsmedien lassen sich in jedem Raum so selbstverständlich nutzen wie der Strom aus der Steckdose.

    Mehr über Technikzentrale
  •  

    Newsletter

    Bleiben Sie auf dem Laufenden. Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Newsletter an.

    Newsletter abonnieren!