Herdwächter

Schutz vor Küchenbrand

 

Kennen Sie das? Sie haben das Essen auf dem Herd stehen lassen und den Herd nicht ausgeschaltet? Das passiert schnell wenn man beim Kochen abgelenkt wird. Ihre Kinder haben am Herdknopf gedreht während der Putzlappen noch auf dem Kochfeld liegt? Dies sind typische Situationen bei denen Brände vorprogrammiert sind. Der Herd ist Brandursache Nr. 1 im häuslichen Umfeld. Rund 125.000 Schadensfälle pro Jahr* werden in Deutschland durch Herdbrände verursacht. Meist entsteht der Brand nicht beim Kochen, sondern dann, wenn der Herd versehentlich eingeschaltet oder angelassen wurde während das Kochfeld als Ablageort dient und Gegenstände auf dem Herd liegen. Nicht so gefährlich wie Feuer aber mindestens genauso ärgerlich sind Wasserschäden, die von der Spül- oder Waschmaschine verursacht werden. Die Lösung für die Vermeidung Wasserschäden ist die Erweiterung des Herdwächters um Wasser-Leckage-Sensoren. 

 

*Quelle: IFS, Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung

 

Drei Module - ein System

So funktioniert`s

Der Herdwächter besteht aus drei Modulen – der Sensoreinheit, der Steuereinheit und dem Wasser – Leckage – Sensor. 

Die Sensoreinheit wird vom Elektrofachmann am Dunstabzug oder an der Wand befestigt und erfasst abrupte Temperaturanstiege und ungewöhnliche Bewegungen.  Steigt die Temperatur bei Bewegung an, dann wird gekocht. Ist bei Temperaturanstieg keine Bewegung am Herd erkennbar, droht Gefahr und der Sensor schlägt Alarm bevor es brennt.

Die Steuereinheit  wird hinter dem Herd installiert und ist mit der Sensoreinheit per Funk verbunden. Wird der Alarm ausgelöst, kann er innerhalb von 15 Sekunden am Sensor quittiert werden. Ansonsten wird die Stromzufuhr unterbrochen, der Herd kühlt ab und somit wird Schlimmeres verhindert.

Die Wasser-Leckage-Sensoren beugen Wasserschäden in der Küche vor. Sie werden in Bereichen wo Wasser austreten kann platziert und schlagen Alarm, sobald die Sensoren mit Wasser in Berührung kommen. Somit werden Defekte der Zu – und Wasserversorgung  in der Küche schnell erkannt und größere Schäden können verhindert werden. Die Installation von bis zu 4 Leckage-Sensoren ist möglich.

 

Herdwaechter

Passendes Design

Der Herdwächter passt mit seinem dezenten Design zu jeder Küche. Sie können zwischen 10 verschiedenen Farben wählen und haben zudem die Möglichkeit, die Oberfläche farblich individuell zu gestalten.

 

 

 

 

 

Fazit

Die Installation kann an jedem E-Herd ohne großen Aufwand durch einen Fachmann vorgenommen werden. Dazu wird die Steuereinheit einfach an der Wand hinter oder unter dem E-Herd und der Sensor magnetisch am Dunstabzug oder an der Wand befestigt. Auch der nachträgliche Einbau ist problemlos möglich. Mit dem Herdwächter können Brandschäden und mit dem zusätzlichen Wasser-Leckage-Sensor sogar Wasserschäden vorgebeugt werden.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  •  

    Broschüren & Flyer

    Erfahren Sie mit unserer kostenlosen Broschüre mehr über Rauchmelder sowie andere interessante Lösungen. Einfach bestellen oder digital herunterladen.

    Zum Bestellen Zum Download
  •  

    Ratgeber

    Hilfreiche Tipps zum Thema Sicherheit finden Sie in unserem Ratgeber. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie aus Ihrem Zuhause ein intelligentes Zuhause.

    Zum Ratgeber Sicherheit
  •  

    Lösungen & Produkte

    Sicherheit auch im Brandfall: Unsere Rauch- und Wärmewarnmelder warnen Sie im Falle eines Brandes zuverlässig und rechtzeitig.

    Zu Rauch- & Wärmewarnmelder
  •  

    Newsletter

    Bleiben Sie auf dem Laufenden. Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Newsletter an.

    Newsletter abonnieren!